Ausschnitt aus Mag. Carl Aigners Text:

 

„Ich habe immer gerne einen Bezug zur Natur“

Keine Künstlergeneration verfügt über einen derartigen Materialreichtum wie die heutige. Synthetische Materialien wie Acrylfarben, Plastik, neue Techniken wie digitale Druckverfahren oder die Entwicklung raffinierter „Werkzeuge“ eröffnen vielfältige kreative Möglichkeiten und Dimensionen künstlerischen Gestaltens. Das Entstehen neuer Materialien und Techniken führt zu einer oft radikalen Erweiterung traditioneller Kunstbegriffe, gleichgültig ob es sich um Bilder, Skulpturen, Plastiken oder druckgraphische Arbeitenen handelt. Im Zuge dieser Veränderungen gelingt es KünstlerInnen immer wieder, auf so genannte „alte“ Materialien wie Stein oder Holz überraschend neue Blicke und Perspektiven zu werfen und auf diese Weise herkömmliche, „klassische“ Umgangsweisen mit ihnen zu überwinden.

 

TEXTE • PRESSESTIMMEN

 

• Mag. Carl Aigner DE

NÖ Personen Lexikon

Bezirksblätter 3. Mai 2013

Wiener Zeitung 8. Okt. 2013

Delirious
Herbert Golser
Zwischenblühen
Herbert Golser
Herbert Golser
Katharsis