Salzburg 25.07.2018 - 08.09.2018

Festspielausstellung Anselm Glück bei Galerie Frey

 

Unter dem Titel „schatten abtasten – zweiter versuch” stellt die Galerie Frey vom 25. Juli bis 8. September Arbeiten von Anselm Glück aus. Anselm Glück wurde 1950 in Linz geboren und lebt seit 1978 freiberuflich als Maler und Schriftsteller in Wien.

Glücks poetische Verfahren besteht in der Verfremdung seiner Sujets in Montagen und Collagen, die er sowohl in seiner Textproduktion als auch in seinen malerischen und grafischen Werken bevorzugt. Bekannt wurde er zudem durch seine Auftritte, zum Beispiel in den Literaturhäusern, die eher Poesie-Performances sind als Lesungen. Glück wurde für sein Werk mit zahlreichen Ehrungen bedacht, zuletzt (2016) mit dem Oskar-Pastior-Preis und dem H.C. Artmann-Preis.