Salzburg 17.01.2018 - 10.03.2018

Harald Gangl, 1959 in Klagenfurt geboren, studierte bei Prof. Hollegha an der Akademie der bildenden Künste. Die Farben spielen in seinen Werken eine tragende Rolle. In seiner speziellen Technik trägt er großflächig Farbe in unterschiedlicher Intensität mit Spachteln oder Rollen auf. Besonders wichtig ist Harald Gangl die Verbindung zwischen Struktur und Farbe, die für den Betrachter/die Betrachterin wie eine Landschaft wirken kann.